Ghaddafismus

Marine

Erfahrener Benutzer
30. Juni 2009
1.103
12
39
38
Der Muammar hat wieder zugeschlagen!

Was haltet ihr von der Drohung des Libyschen Staatsoberhauptes? Hat es mit der Minarette-Initiative zu tun? Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen? Was geschieht mit M. Göldi, dem schweiz. Staatsgefangenen?

Ich würde gerne eure Gedanken und eure Ideen betreffende diesem Thema erfahren.

Gruss

 
Ich würde ja gerne fluchen darüber, dass man mal wieder (vgl. Steuerstreit) den Schwanz eingezogen und klein bei gibt.

Andererseits habe ich mich tatsächlich zu wenig mit der Materie befasst, als dass ich sagen könnte, der Bundesrat/Regierung hat sich mal wieder anpissen lassen.

Jedenfalls finde ich, man sollte bis zum Äussersten gehen, ist ein Schweizer Bürger auf diese Weise zu Unrecht (und das sollte mittlerweilen nach diesem Show-Prozess klar sein) festgehalten wird.

Und ja, die Politik ist zu einer eindeutigen Reaktion gezwungen. Und diese hat zu entscheiden, ob die Armee reagieren muss.

Was mit M. Göldi geschieht, wage ich nicht zu spekulieren. Er wird jedenfalls als anderer Mensch zurückkommen.

Ob es mit der Minaret-Initiative zu tun hat glaube ich weniger, das ist warscheinlich nur ein weiterer Grund, der ihm in seinem kranken Hirn einen Grund liefert. (Hauptgrund ist es aber nicht imo)

 
Hi

Was haltet ihr von der Drohung des Libyschen Staatsoberhauptes?

Nichts. Säbelrasseln, weil er noch immer beleidigt ist. Nachvollziehbar, wer die Mentalität kennt. Es gibt einige Knöpfe, die man drücken müsste und das Problem wäre schnell erledigt aber die Sache ist zu gross geworden, dass ein Gespräch unter vier Augen reicht. Er macht jetzt ein Tamtam und genauso will er eine Entschuldigung, und die damit verbundene Wiedererstellung der Ehre, mit viel Tamtam dh. öffentlich und offiziell.

Da es aber nichts zu entschuldigen gibt, ist die Situation festgefahren und der Mann täubelt jetzt, weil er nicht das kriegt, was er will. Ich nenne es das Discoprinzip - bleiben die Türen geschlossen, dann gibts auch ein grosses Geschrei, viele Worte aber vorallem heisse Luft, allerding sollte man auf alles gefasst sein - gleiches gilt für Politik und Armee.

Hat es mit der Minarette-Initiative zu tun?

Nein, nicht direkt dh. das ist nur ein Vorwand. Er hat andere Beweggründe, die Initiative passt aber gerade gut.

Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen?

Politik ja, Armee nein. Fähig? Politik nein, Armee nein.

Was geschieht mit M. Göldi, dem schweiz. Staatsgefangenen?

Viele Wege führen nach Rom und vermutlich auch viele aus einem Knast - Absitzen, getarnter Freikauf, Reduktion der Haftstrafe, Begnadigung, im Moment ist alles drin. Göldi ist eigentlich nur "die Nebengeschichte". Unserem Freund aus dem Süden geht es um etwas anderes.

Ich würde gerne eure Gedanken und eure Ideen betreffende diesem Thema erfahren.

Erfüllt.

Mfg

 
Was haltet ihr von der Drohung des Libyschen Staatsoberhauptes?

Seit Beginn der Affäre einfach nur belustigend. Erinnert mich stark an ein kleines Kind welchem man ein Legosteinchen weggenommen hat.

Viel heisse Luft um sein Ego zu stärken wobei er wohl nicht merkt, dass dieses Verhalten bei "uns hier oben" lächerlich wirkt.

Bleibt zu hoffen, dass andere islamische Länder nicht auf diesen Idiotenzug aufspringen.

Hat es mit der Minarette-Initiative zu tun?

Extremisten neigen dazu jeden noch so kleinen Mist als Vorwand für ihre Handlungen zu missbrauchen. Die eigentliche Botschaft des Schweizer Volkes durch das Abstimmungsergebnisses interessiert dabei niemanden.

Kritik am Islam ist bei Extremisten weder erwünscht noch erlaubt.

Gadaffi würde selbst den Furz eines "Westlichen" in einer Moschee aufplustern bis irgendwelche Spinner auf der Strasse Flaggen anzünden.

Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen?

Merz hats verbockt auf Grund mangelnder Erfahrung. Aus guten Absichten wurde ein Dissaster. Für eine eindeutige Reaktion ist es zu spät. Jetzt geht es um Schadensbegrenzung welche hinter verschlossenen Türen stattfindet. Alle wollen ihr Gesicht waren. Eine recht verfahrene Situation und ich bin gespannt mit welchen Offiziellen Meldungen wir gefüttert werden. ;)

Armee? Zu spät! Wäre zu Beginn eine mögliche Lösung gewesen da wohl niemand damit gerechnet hätte. Inzwischen ist Herr Gadaffi auf alle Eventualitäten vorbereitet und spielt sein Spielchen mit uns.

Was geschieht mit M. Göldi, dem schweiz. Staatsgefangenen?

Wird irgendwann in der schweiz aus dem Flieger steigen. Aber wir werden uns in Geduld üben müssen. Wenn alle ihr Gesicht waren wollen wird es noch eine ganze Weile dauern.

 
Was haltet ihr von der Drohung des Libyschen Staatsoberhauptes?

nichts, er braucht diese Drohungen, um selber nicht vom Tron gestossen zu werden... Der Gaddafi-Clan ist nur so motzig, da sie der schwächste Clan in Lybien ist. Vielleicht braucht er diese Drohungen auch als PotenzmittelXD... Mächtige Männer gefallen Frauen...

Hat es mit der Minarette-Initiative zu tun?

Weniger, diese wird einfach missbraucht, da es ein guter Grund sein könnte, vor allem für die islamischen Länder...

Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen?

Vor allem beim Bundesrat müssten ein paar Köpfe rollen,...

Vielleicht auch bei der Genfer Polizei... Personen mit diplomatischer Immunität dürfen nicht festgehalten werden... auch wenn jeder normale Bürger für solche Taten eine Strafe bekommen würde....

Die Armee hätte am Anfang eingreifen sollen, jetzt würden wir wohl oder übel eine Niederlage einfahren, da die Armee-Gaddafis wohl dafür vorbereitet ist... Auch wäre es wohl nicht mehr soo der Situation angepasst... Aber ich finde es gut, dass immer noch ein Einreise-Verbot existiert:)

Was geschieht mit M. Göldi, dem schweiz. Staatsgefangenen?

Dieser wird wohl bald zurückkehren:)

 
Vor allem beim Bundesrat müssten ein paar Köpfe rollen,...

Vielleicht auch bei der Genfer Polizei... Personen mit diplomatischer Immunität dürfen nicht festgehalten werden... auch wenn jeder normale Bürger für solche Taten eine Strafe bekommen würde....

Was geschieht mit M. Göldi, dem schweiz. Staatsgefangenen?

Dieser wird wohl bald zurückkehren:)
was für ein müll!! hast du überhaupt IRGEND eine ahnung??

erstens wäre es genau das falsche wenn jetzt köpfe rollen. dann hätte gaddafi sein ziel erreicht und würde nächstes mal (gott bewahre) genau gleich reagieren.

personen mit dipl. immunität: er war nicht als diplomat hier, also hat er auch keine dipl. immunität!!

bald zurückkommen? die frage ist nur was "bald" ist...

also nichts gegen deine meinung und so aber BITTE befass dich nächstes mal einfach mit der materie und schreib nicht irgend ein quatsch, den dir wahrscheinlich irgendwer erzählt hat.

 
vielleicht ist es ein Müll... Vielleicht wäre ein Köpferollen zu drastisch... Aber hat ein Bundesrat nicht selber gesagt, er würde Konsequenzen tragen?

Und klar habe ich mich damit befasst... und ich würde damit rechnen, dass Ghaddafi immer gleich reagieren wird oder denkt ihr wirklich dass der sich ändert?

Und würde er sich so ein Theater bei anderen Staaten erlauben?

Gruss

 
Was ich lustig finde ist diese Bemerkung: Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen? :lol:

Wie soll man das verstehen? Wollt Ihr Lybien angreifen^^?Gut ganz ehrlich, das wäre von Anfang an am besten gewesen.....scheiss Neutralität-.-

 
argh wieso brauch ich eigentlich ne brille, wenn ich jups kleiner als kleine texte ohne probleme auch ohne brille gelesen kriege??? :D :D

 
Was ich lustig finde ist diese Bemerkung: Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen? :lol: Wie soll man das verstehen? Wollt Ihr Lybien angreifen^^?Gut ganz ehrlich, das wäre von Anfang an am besten gewesen.....scheiss Neutralität-.-
Siehe oben: "Bis zum Äussersten gehen."

Es ist definitiv eine Option meiner Meinung nach. Eine schreckliche - aber es ist eine Option.

Auch wenns nie dazu kommen würde imo.

 
Was ich lustig finde ist diese Bemerkung: Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen? :lol: Wie soll man das verstehen? Wollt Ihr Lybien angreifen^^?Gut ganz ehrlich, das wäre von Anfang an am besten gewesen.....scheiss Neutralität-.-
Siehe oben: "Bis zum Äussersten gehen."

Es ist definitiv eine Option meiner Meinung nach. Eine schreckliche - aber es ist eine Option.

Auch wenns nie dazu kommen würde imo.
Ich gehe mal davon aus, dass du die Schule besucht hast. Jedoch glaube ich, dass du in Geschichte gepennt hast^^. Alter wir sind Neutral, wir sind zwar in vielen Krisengebieten auf der Welt, doch würde die Schweiz niemals einen Militärschlag gegen Lybien führen. Benutz deinen Kopf. Weisst du, was dies für Folgen für unser Land haben könnte.... Und unser Ruf wäre wohl auch auf der ganzen Welt am Arsch. Es würde nur Negatives entstehen.

 
Mit Verlaub: Das AAD10 ist in meinen Augen so unbrauchbar wie selten was in der Armee! Aber eben...Hauptsache wir haben unsere "Supermegaeinheit"!!

Und für alle, die jetzt wieder sagen, ein BM sollte nicht sowas sagen; behaltets bitte für euch! Es ist meine Meinung!

 
Was ich lustig finde ist diese Bemerkung: Ist nun die Politik und/oder die Armee zur eindeutigen Reaktion gezwungen? :lol: Wie soll man das verstehen? Wollt Ihr Lybien angreifen^^?Gut ganz ehrlich, das wäre von Anfang an am besten gewesen.....scheiss Neutralität-.-
Siehe oben: "Bis zum Äussersten gehen."

Es ist definitiv eine Option meiner Meinung nach. Eine schreckliche - aber es ist eine Option.

Auch wenns nie dazu kommen würde imo.
Ich gehe mal davon aus, dass du die Schule besucht hast. Jedoch glaube ich, dass du in Geschichte gepennt hast^^. Alter wir sind Neutral, wir sind zwar in vielen Krisengebieten auf der Welt, doch würde die Schweiz niemals einen Militärschlag gegen Lybien führen. Benutz deinen Kopf. Weisst du, was dies für Folgen für unser Land haben könnte.... Und unser Ruf wäre wohl auch auf der ganzen Welt am Arsch. Es würde nur Negatives entstehen.
Ehhhhm ja - Ganz richtig.

Wie ebenso erwähnt "Auch wenns nie dazu kommen würde imo."

Zur Neutralität der Schweiz kann ich im Übrigen nur lachen. Oder wo war die Neutralität als wir mit dem J-Pass (so hiess das Ding glaubich) die Juden direkt wieder mit den Zügen nach Deutschland geschickt haben?

Klar... war überlebensnotwendig.... aber bezüglich Neutralität nicht gerade ein Paradebeispiel...

Der Ruf der Schweiz? Ach ganz ehrlich der ist durch die letzten Ereignise eh im Arsch oder.... im Vergleich zu früher jedenfalls.

Jaaaaa... ich denke nun verstehst auch du, dass ich eine solche Massnahme für absolut unmöglich halte. Im Übrigen habe ich in Geschichte nicht gepennt, wohl eher in Mathe 8)

 
genau :) morgen in der Lybischen Presse: STÜRZT DEN DIKTATOR - Schweizer rufen zum Mord an unserem Führer Muammar al Gaddafi auf. Sie schrien "Heidi, Heidi" was soviel bedeutet wie "TOD ALLEN VERRÄTERN" :D