Chef Kommunikation

Arty

Super-Moderator
15. Juni 2011
1.304
226
64
35
Da ich im Internet keine Informationen fand und mir auch der Kadi und Zugführer genaues darüber erzählen konnnten, frag ich hier:

Was ist die Funktion "Chef Kommunikation" in einer FFZ Bttr?

Vielleicht noch ein wenig Hintergrund dazu: Im letzten WK hab ich mich bei meinem Zugführer erkundigt, ob es möglich wäre Technischer Feldweibel Übermittler zu machen. Diese Funktion gab es früher einmal und der Tech Fw war in einer Art Flt bzw. FFZ Bttr dafür da, alle Funkgeräte und was damit zu tun hat, zu verwalten. Er war halt der Chef für alles, was mit Übermittlung zu tun hatte...ungefähr... Da es diese Funktion nicht mehr gibt und ich die Idee aufbrachte, weiterzumachen, schlugen sie mir von Offizier bis Hauptfeldweibel bzw. Fourier alles vor.

Da ich aber ablehnte, schlug man mir vor eine Weiterbildung zur Funktion "Chef Kommunikation" zu machen. Mir wurde danach nur gesagt, dass es eine Unteroffiziersfunktion in einer FFZ Bttr sei und ich noch Informationen erhalten werde. Ich habe aber bisher noch nichts bekommen und da ich sehr neugierig bin, frage ich mal hier. 8)

 
Da ich mich bei der Artillerie so gut wie gar nicht auskenne, kann ich keine genauen Angaben machen, aber aus deiner Beschreibung und meiner Erfahrung in einem Bat Stab (dort gibt es auch einen Chef Komm (er heisst nur anders)) nehme ich an, der Chef Kommunikation ist dafür verantwortlich, dass die Kommunikation auf Stufe Bttr funktioniert (ja, das hast du wahrscheinlich auch schon rausgefunden). Ich denke es geht vor allem um die Planung der Netze, die Allokation der entsprechenden Geräte und den reibungslossen Ablauf im allgemeinen. Ich würde mal schätzen, das ist eine Aufgabe für einen Tech Fw. Ich schau mal, ob ich bei der FU noch ähnliche Funktionen finde. Ansonsten lass es uns wissen, wenn du mehr weisst.

 
Vielleicht interessiert dies ja noch den einen oder anderen, darum dieser Post.

Ich hab heute eine "Kursanmeldung" bekommen für den TLG A Tech Uof 50 in Thun für den 5. November bis 30. November 2012. Als vorgesehene Verwendung steht Tech Uof Komm Ffhr.

Im OB ist der Tech Uof Komm Ffhr in der FFZ Bttr (bin ich schon) im FFZ Z, für was genau er zuständig ist, hab ich leider nicht gefunden.

Falls jemand etwas dazu schreiben kann würde ich dies sehr begrüssen :) sonst schreib ich einfach weiter, sobald ich mehr weiss oder diesen Kurs besucht habe.

Ich freue mich darauf, jedoch hab ich zur selben Zeit WK... mal schauen was daraus wird :D

 
Naja, wenn der Kurs gleichzeitig stattfindet bist du logischerweise im Kurs nehm ich mal an. ;) (Wird ja auch als Dienstleistung angerechnet... :p )

Gruss

sergey

 
Also es ist nicht genau in der selben Zeit, aber es überschneidet sich. Nun ist mir der Gedanke gekommen, ob ich ein Verschiebungs-/Urlaubsgesuch oder was auch immer schreiben muss.

Also die Ausgangslage ist

Kurs: Vom 5. Nov bis 30. Nov

KVK/WK beginnt am 12. Nov

=> wäre nur in der letzten WK-Woche verfügbar

Nun hat mein Kadi mich dazu empfohlen weiterzumachen und im Brief steht, dass auch er von dem Kurs in Kenntnis gesetzt wurde.

Frage: Werde ich ein Aufgebot für den WK bekommen oder ist die Verschiebung schon geregelt?

Nicht dass es eilen würde, aber es interessiert mich einfach, wie das laufen würde :D

 
Es ist wieder einen Moment her, aber für allfällige Interessenten schreib ich hier weiter.

Gestern, Montag 25.06.2012, habe ich das neue Reglement "Gliederung, Organisation und Mittel der Artillerie" (ersetzt das "Kleine Dokumentation Artillerie), welches jedes Kader in der Artillerie erhalten sollte. Beim Durchstöbern sah ich die Funktion "Tech Uof Komm Ffhr (Fw)" nun in einem anderen Zug der FFZ Bttr und diese Funktion gab es nun auch in der Art Abt. Jedoch war es nun der Vorgesetzte der Diagnostiker, welches mich irritierte.

Heute, Dienstag 26.06.2012, erhielt ich einen Brief vom C Stv FGG 1, Personelles der Truppe mit Betreff "Ausbildung zum Tech Uof Komm Ffhr". Darin wurde mir mitgeteilt:

"Leider hab wir erst jetzt erfahren, dass wir Sie für diese Ausbildung nicht zulassen können. Gemäss Auskunft des Kdo LVb Log können für die Ausbildung für diese Funktion nur AdA zugelassen werden, welche bereits als Diagn Uof Komm oder Diagn Uof Komm Ffhr in einer Einheit eingesetzt wurden."

Zusammenfassend:

Tech Uof Komm Ffhr ist ein Feldweibel und eine Weiterbildung für Diagn Uof Komm (Ffhr)!

Als Übermittler kann man dies nicht machen!

Persönliches Fazit:

Schade, hätte mich gefreut eine spezieller Funktion auszuüben. Finde es jedoch im Nachhinein ein wenig lächerlich: Im WK 10.10-18.10.2011 erhielt ich den Vorschlag, am 05.03.2012 wurde mir die Kursanmeldung geschickt und 3 Monate(!) später wird mir mitgeteilt, dass ich nicht die richtige Funktion habe.

 
Das ist sehr schade, aber ich habe ähnliches schon oft gesehen. So "verseckelt" man die jungen Leute, die weitermachen wollen, sehr schlecht!