Abschluss der RS - Krankenkasse?

crash

Super-Moderator
13. Jan. 2010
1.337
78
48
34
Halli hallo. Schon wiede geärgert xD

Ich habe bei meiner Entlassung eine Bestätigung erhalten dass ich die RS begonnen habe (Form 05.011) "zur weiterleitung an ihre Krankenkasse" steht darauf. Jedoch ist nirgends erwähnt, dass ich die besagte RS auch abgeschlossen habe und bei der Unterschrift steht das Datum 26.07.2010.. Meine Krankenkasse will das nicht akzeptieren, sie wollen eine Bestätigung dass ich die RS abgschlossen habe.

Bekomme ich da noch ein Formular zugeschickt oder was muss ich tun?

Natürlich könnte ich mit meinem Dienstbüchlein vorbeigehen, jedoch wurde mir mal gesagt (bei erhalt des Dienstbüchleins), dass es ein internes Dokument ist und ich es eigentlich keinem zeigen darf..

Keine Ahnung ob das so gut ist, wenn die einfach Kopien von meinem DB machen? Kann mir da einer weiterhelfen?

Liebe Grüsse

 
Du hast bei der Entlassung eine Bestätigung gekriegt? Da fehlt mir die Logik. Normal wäre es doch so, dass du zum Start der RS deine Versicherung sistierst (und dafür eine Bestätigung kriegst, dass du in der RS bist) und sobald die RS fertig ist, gibst du der KK Bescheid, dass deine Versicherung wieder laufen soll.

Ich muss gestehen, dass ich nicht mehr weiss, wie ich das mit der KK gemacht habe, damit sie wieder aktiv ist aber an ein grösseres Tamtam kann ich mich nicht erinnern. Gut, ich hab mir wohl einfach das geholt, was ich brauchte ohne mir grossartig den Kopf darüber zu zerbrechen. ;)

Ich würde nicht darauf warten, dass die verlangten Dok bei dir ungefragt im Briefkasten liegen, daher einfach das organisieren, was gefordert wird.

Dein Wpl hat sicher eine Telefonnummer, ruf an und bitte sie (Grund angeben), dass sie dir eine Bestätigung über deine Dienstleistung mit dem geforderten Inhalt per Brief zukommen lassen, damit du eine Kopie davon an deine KK schicken kannst. Wenn dein Wpl bereits keine Unterlagen mehr von dir hat, dann lass dir die Nummer vom J1 (Personalbüro der Armee) geben und schildere denen dein Problem.

Versteh das gezickte der KK nicht, weil du ja sie ja sogesehen darum bittest, dass du wieder Beiträge zahlen darfst. Naja, ein Grund, warum ich dieses Jahr die Grundversicherung auf günstig gewechselt habe. :)

Kurz: Wpl soll dir die geforderten Unterlagen schicken oder sonst das J1.

EDIT:

Da, ich mach es dir einfach:

http://www.vtg.admin.ch/internet/vtg/de/home/schweizerarmee/organisation/fsta/J1.html

PS: Wenn dich der Konflikt mit deiner KK auch seelisch belastet, hast unter obigem Link auch gleich die passende Hotline dafür.... :lol:

 
höö, geht doch die KK nichts an, ob und wann du deine rs beendet hast. du willst wieder zhlen, das reicht doch....

bin ich froh hab ich das theater nicht mehr mit den KKs :D

 
ja geht darum dass ich 5 monate lang keine beiträge gezahlt habe und die wollen eine bestätigung dass ich die 5 monate auch tatsächlich in der RS war und nicht einfach abgebrochen habe nach 1 monat und dann noch 4 monate lange nicht bezahlt habe..