Jump to content

Empfohlene Beiträge

Salü zusammen

Ich habe momentan ein wenig Probleme dabei, meine "Wunsch"-Funktionen auszuwählen.
Einerseits würde ich gerne zur Infanterie da ich gerne in dem Bereich aktiv bin (Spiele in meiner Freizeit gerne und aktiv Airsoft).
Allerdings würde ich auch gerne eher etwas Technisches (Richtung Informatik oder auch Funk da ich mich für beides begeistere) machen, dies liegt mir sehr und ich absolviere gerade meine Lehre als Informatiker (Systemtechnik).

Gerne würde ich auch nach der RS weiter machen und auch, falls möglich, Beruflich im Militär bleiben.
Deshalb müsste es schon eine Funktion sein, die ich auf längere Zeit spannend finde.

Nun, Informatik-Pionier , das habe ich jetzt mehrfach gehört, ist sehr langweilig und meine Kollegen meinen, sie langweilen sich im WK einen ab.
Hättet ihr eventuell interessante Vorschläge für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo randomdude

Ich kann dir die Infanterie empfehlen. Ich war damals genau in der gleichen Situation wie du jetzt, habe ebenfalls Informatiker gelernt. Wenn du mal aus dem Büroalltag raus willst und etwas anderes machen willst sind Kampftruppen sicher eine gute Wahl (wenn du nichts gegen etwas körperliche Herausforderungen hast).

Deine Wünsche zum Weitermachen und Berufsmilitär würde ich aber mal noch mit Vorsicht geniessen. Es sind schon viele eingerückt mit Motivation und haben schnell gemerkt, dass der militärische Alltag doch nicht ganz das ist, was sie sich vorgestellt haben. Erstmal einrücken, alles wirken lassen und dann weiterschauen.

Zum IK Pi (der jetzt afaik anders heisst) können dir andere hier sicher noch genauere Infos geben. Ich habe auch gehört dass die Funktion technisch nicht allzu anspruchsvoll ist. Körperlich sowieso nicht.

Falls du dich überzeugt für Inf entscheiden solltest empfehle ich dir, keine technische Funktion auf den Zettel mit den Wunschfunktionen zu schreiben, da du sonst je nach Sporttestergebnis sofort dort eingeteilt werden wirst auf Grund deiner beruflichen Tätigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Phenomenon said:

Hallo randomdude

Ich kann dir die Infanterie empfehlen. Ich war damals genau in der gleichen Situation wie du jetzt, habe ebenfalls Informatiker gelernt. Wenn du mal aus dem Büroalltag raus willst und etwas anderes machen willst sind Kampftruppen sicher eine gute Wahl (wenn du nichts gegen etwas körperliche Herausforderungen hast).

Deine Wünsche zum Weitermachen und Berufsmilitär würde ich aber mal noch mit Vorsicht geniessen. Es sind schon viele eingerückt mit Motivation und haben schnell gemerkt, dass der militärische Alltag doch nicht ganz das ist, was sie sich vorgestellt haben. Erstmal einrücken, alles wirken lassen und dann weiterschauen.

Zum IK Pi (der jetzt afaik anders heisst) können dir andere hier sicher noch genauere Infos geben. Ich habe auch gehört dass die Funktion technisch nicht allzu anspruchsvoll ist. Körperlich sowieso nicht.

Falls du dich überzeugt für Inf entscheiden solltest empfehle ich dir, keine technische Funktion auf den Zettel mit den Wunschfunktionen zu schreiben, da du sonst je nach Sporttestergebnis sofort dort eingeteilt werden wirst auf Grund deiner beruflichen Tätigkeit.

Sicher werde ich erst einmal alles wirken lassen und mich dann entscheiden.
Momentan bin ich daran, wieder ein wenig fitter zu werden um dem Büroalltag zu entkommen ^^
Gewisse Aspekte der Technischen Funktionen rund um Funk würde mich eben schon interessieren...

bearbeitet von randomdude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




  • Gleiche Inhalte

    • Von Bobikart360
      Hallo Zusammen
      Am 25.Juni 2018 trette ich die RS als Inf DD an. Auf meiner Rekrutierung steht der Einzugsort Reppischtal (bei Zürich). Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit nach der Grundausbildung nach Liestal in die RS zu kommen?
       
      Mfg
    • Von pimp1762
      Guten Tag,
      Da ich langsam aber sicher keine Nerven mehr in diesem Betrieb habe (eher sicher als langsam), spiele ich seit längerem mit dem Gedanken zu kündingen. Nur das Ding ist ich muss Ende Juni in die RS. 
      Ich hab mal gehört das man 80% des Lohnes der alten Anstellung kriegt, auch wenn man keinen gültigen Arbeitsvertrag hat (Hab die Lehre absolviert und arbeite seit August 2017 Festangestellt 100% da). Kann das zwar fast nicht glauben, deshalb frage ich mal nach
      Bevor ich da kündige und dann mit diesen ~65.- pro Tag am Ende Monat ums Überleben kämpfen muss. Ich hab relativ hohe Fixkosten jeden Monat. (zwischen 800-1200)
      Freundliche Grüsse
    • Von Naethu
      Guten schönen Tag zusammen. 
       
      Ich spiele bereits seit 12 Jahren täglich Gitarre und merke, wie ich die Gitarre in der Rekrutenschule total vermisse. Nun habe ich mir eine extra kleine Gitarre gekauft die ich in der "Muschi" verstecken kann. 
       
      Ist es aber überhaupt erlaubt eine Gitarre in der RS dabei zu haben? Wenn nein mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen? 
       
      Ich bin gerade zur Offiziersordonanz umgeteilt worden. 
       
      Danke und ein schönes Wochenende!
    • Von Joggel
      Hallo zusammen,
      Ich darf am 12. Februar an meine Aushebung und habe mich im Vorfeld über die Funktionen informiert. 
      Da ich allgemein eher der sportliche Typ bi und nach der RS auch ein Studium in Richtung Sport anstrebe, haben es mir vor allem die Funktionen Panzergrenadier und MP-Grenadier angetan Inf Gren ist leider micht möglich da diese RS nur im Sommer absolviert weden kann und ich möchte in die Januar 2019 RS. 
      Bezüglich diesen Funktionen habe ich folgende Fragen (wurden zum Teil schon im Forum besprochen, Beiträge sind aber alt und micht mehr wirklich aussagekräftig):
      - Ich bin leicht kurzsichtig -1.25 auf beiden Augen. Ist dies für eine der Funktionen ein Ausschlusskriterium? Ich brauche die Brille nicht den ganzen Tag und bin dadurch nicht wirklich eingeschränkt. 
      - Ich habe leider den Führerschein noch nicht, habe aber vor kurzem den Termin für die Prüfung erhalten (März, also gleich nach der Aushebung) und bin zuversichtlich, dass ich sie beim 1. Mal bestehen werde. Ist dieser nur bei den Fahrer/Besatzer-Funktionen zwingend oder auch so?
      - Ich habe gehört die Mil Sich wird haben/hat ein neues Kompetenzzentrum in Sion. Hat dies ein Einfluss auf den MP-Gren?
      - Ich werde in Windisch ausgehoben. Die Punktzahlanforderungen im Sporttest sind immer ungefähr 90 für Pz Gren und 100 für MP Gren. Weiss zufälligerweise jemand welcher vor Kurzem in Windisch war die aktuellen Anforderungen?
      Ich entschuldige mich für den langen Text bin aber sehr aufgeregt und das Thema lässt mir gerade keine Ruhe :).
      Danke im Voraus für die Antworten
    • Von Sero46
      Hallo Zusammen, 
      Ich rücke am 14.1.2019 als Werksoldat ein. Mir wurde aber nicht genau erklärt was ein Werksoldat genau für aufgeban hat. Leider findet man weder in „milijobs“ noch in google irgendwas heraus. Ich weiss nur das ich keine Vorstraffen haben darf, ansonsten müsste ich die zweitfunktion als Infrastruktursoldat übernehmen. 
      Ich wollte ursprünglich Sicherungssoldat werden aber hatte nicht genug Punkte. 
       
      Welche Aufgaben hat ein Werksoldat, kann ich auch dort „sichern“. Ich bin leider Technisch nicht begabt.. 
       
      Kann mir jemand Infos geben? 
      Dankeschön
Swissforums AG
×