Domi96

KVK als Soldat im WK

9 Beiträge in diesem Thema

Ich habe heute mein Brief bekommen für meinen ersten WK ich wunderte mich wiso ich 2marschbefehle bekommen habe. Der erste marschbefehl ist am 11.4. Und lauft am abend vom 11.4 wieder ab und beim zweiten steht vom 12.4-5.5. Wiso muss ich 4wochen WK leisten und wiso muss ich an den KVK ich bin normaler Soldat und habe keine spezielle funktion. Beim ersten brief stand das ich nur vom 18.4.-5.5 wk habe ???

Bitte um hilfe 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Domi

 

Ich bräuchte genauere Informationen zu deiner Funktion.
 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Brief nennt man Dienstanzeige, in dem auch geschrieben ist, dass man eventuell im KVK aufgeboten wird. Es ist eine Vorinformierung zum Dienst.

Eventuell wirst du für die Matfassung oder den Wachtdienst gebraucht, daher wirst du schon früher aufgeboten. Der einzelne Tag kann auch das Fahrerrepetitorium sein, sofern du eine Fahrerfunktion haben solltest. Lies die Infos durch. Schlussendlich wirst du dem Marschbefehl Folge leisten müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Arty:

Der erste Brief nennt man Dienstanzeige, in dem auch geschrieben ist, dass man eventuell im KVK aufgeboten wird. Es ist eine Vorinformierung zum Dienst.

Eventuell wirst du für die Matfassung oder den Wachtdienst gebraucht, daher wirst du schon früher aufgeboten. Der einzelne Tag kann auch das Fahrerrepetitorium sein, sofern du eine Fahrerfunktion haben solltest. Lies die Infos durch. Schlussendlich wirst du dem Marschbefehl Folge leisten müssen.

Ja hätte auch auf Fahrerfunktion getippt um die Fahrzeuge zu fassen und anschliessend ev zu verschieben. Möglich wäre auch ein Feriengesuch im WK wobei man meistens dann im KVK eingeteilt wird z.B wie du geschrieben hattest auf der Wache oder als Fahrer.

 

Arty sagte es richtig, schlussendlich musst du einrücken, egal was dich erwartet.
PS: 4 Wochen WK habe auch ihre Vorteile;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinen Voranzeigen (bin Wm) stehen auch immer die normalen drei Wochen, der definitive Marschbefehl zählt. Fahrer und Hilfspersonal wird meist auch im KVK aufgeboten wobei sich da viele auch freiwillig melden, weil als Soldat die Dienstzeit schnell rum ist wenn man immer KVK macht. Eigentlich schade, da dies meist die motiviertesten sind, die dann früher fertig sind...

Aber ja ohne Angaben von deiner Funktion ist das nur Rätselraten.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 10 Stunden schrieb panzer/panzersappeur:

Hallo Domi

 

Ich bräuchte genauere Informationen zu deiner Funktion.
 

Gruss

 Ich bin Infanterist ohne fahrerfunktion  und wie gesagt bin normaler soldat und stimmt wurde für den Wachtdienst aufgeboten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachteil: Der WK ist eine Woche länger.

Vorteil: Du absolvierst mehr Diensttage. enn du öfters den KVK machst (soweit ich weiss, kann man sich dafür freiwillig melden) sparst du vielleicht sogar einen ganzen WK.

bearbeitet von Solo91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war immer im KVK und habe nun 2018 mit 25 Jahren meinen letzten WK. Hat auch seine Vorteile! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kvk ist ja meistens auch voll chillig so höre ich es oft von meinen freunden die sich dafür freiwillig melden.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden