Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dasfsdef Asdasd

Während Militär UT, Lehrvertrag endet erst in 4 Wochen

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen

Bin nun seit 2 Wochen im Militär, hab mir leider das Schienbein gebrochen und nun bin ich UT.

Das heisst kann nun nach Hause gehen.. Mein Lehrvertrag endet aber erst in 4 Wochen.

Arbeite im Büro und kann mit gebrochenem Bein arbeiten.

Heisst das ich muss nun nochmal in mein Lehrbetrieb oder gibt es ein Weg dies zu Umgehen.

Hoffe jemand kennt sich hier ein bischen genäuer mit dem Gesetz aus als ich :)

Danke im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich wärst Du verpflichtet im Lehrbetrieb bis zum Ende der Vertragsdauer zu arbeiten. "Umgehen" kannst Du das nur indem Du allfällige Ferientage eizhiehst oder Dein Arbeitgeber sagt, dass Du zuhause bleiben kannst.

Wenn der Schienbein-Bruch aber so frisch ist, wird dich der behandelnde Arzt aber uU krank schreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie war denn die Abmachung vor dem Beginn der RS? Ich bin auch rund 1 Monat zu früh in die RS. Ich wurde dann aus dem Lehrvertrag entlassen. Somit hatte ich keinerlei Verpflichtung mehr gegenüber meinem Lehrbetrieb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

Ferientage habe ich keine vorige mehr. Abmachungen wurden keine konkret getroffen, aber ich durfte die Ferientage vom Juli auch noch einziehen, also werde ich auch bis dahin den Lehrlingslohn zusätzlich erhalten.

Mein Arbeitgeber habe ich bis jetzt auch noch nicht informiert und der Arzt sagte ich sollte meinen Arbeitgeber fragen, da es unterschiedlich sein kann.

Doch bevor ich das tue will ich wissen ob es eine möglichkeit gibt, falls ich diese 4 Wochen arbeiten müsste ,laut Arbeitgeber, wie ich diese umgehen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag ihn und meiner Meinung nach ist es besser einen Lehrlingslohn zu erhalten, wie gar nichts. Und diese Zeit kannst du nutzen um deine weitere Beschäftigungssituation zu regeln. Musst du nochmals an die Aushebung oder hast du bereits einen neuen Termin für die RS?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch bevor ich das tue will ich wissen ob es eine möglichkeit gibt, falls ich diese 4 Wochen arbeiten müsste ,laut Arbeitgeber, wie ich diese umgehen könnte.

Gibt es einen speziellen Grund, dass Du diese vier Wochen nicht mehr arbeiten willst - solltest Du den müssen - oder "scheisst" es Dich nur an und willst Dich herauswinden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du kein Arztzeugnis hast, dann musst du wohl oder übel arbeiten, es sei denn der Chef verzichtet freiwillig auf dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0