Arty

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    1'269
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

226 Excellent

Über Arty

  • Rang
    Super-Moderator
  • Geburtstag 10.02.1989

User Profile

  • Wohnort
    Murten
  • Interessen
    Armee, Fussball, PC, Zeichnen
  • Beruf
    BM Anw
  • Hast Du die RS bereits abgeschlossen?
    Ja
  • Geschlecht
    Männlich
  • Militärischer Grad
    Adj Uof
  • Militärische Funktion
    Log Zfhr
  • Einteilung
    Art Bttr 54/1
  1. Das Thema sollte ja sein, was macht der ABC Soldat Deko und wie die RS so abläuft. Hier ist ein offizielles Video auf Youtube zum Thema. Ich finde es eine sehr interessante Funktion. Kommt aber auch ein bisschen darauf an, was du als zivile Ausbildung gemacht hast.
  2. Es ist halt so wie auch im Zivilen: Das Meiste ergibt erst Sinn, wenn man auf der entsprechenden Stufe stehen und das Gesamte sehen würde. Bisher habe ich immer versucht meinen Untergebenen dieses Bild zu geben und ich diskutiere auch gerne über Sinn und Unsinn. Bisher war es dann für mich auch so, dass die Soldaten dann auch das gemacht haben, was man von ihnen verlangt hat, da sie wussten, das ich mir die selben Überlegungen oder ihre Gedankengänge mache. Das Leben als Sdt ist sehr angenehm, wenn man einfach das macht, was einem gesagt wird und sich nicht mit den Problemen der Uof auseinandersetzen muss. Die Sache mit dem "Schnauze tief!" ist für mich ein Phänomen, das sehr interessant ist. Es ist doch so, dass wenn man irgendwo neu ist (Schule, Verein, Wohnort usw.), am Anfang schauen sollte wie es dort funktioniert. Warum gleich immer die "Schnauze" aufreissen wollen? Ab einer bestimmten Zeit, darf man dann auch mal seinen Senf dazu geben. Mitdenken ist übrigens nicht nur erwünscht sondern eine Pflicht des Soldaten!
  3. Auch wenn du keine Diensttage mehr hast, kannst du dich bewerben (Durchdiener als Beispiel). Die Selektion 1 ist die Aufnahmeprüfung zum BU Kandidaten, also bevor du anfängst zu arbeiten und die Selektion 2 machst du, um BU Anwärter zu werden und dann an die BUSA zu gehen (für andere Mitleser: Eine bestandene Selektion 2 ist keine Eintrittskarte mehr für die MILAK/BUSA => man kann dich auch so "nicht schicken"!). Als Uof musst du vor oder während deiner Zeit als BU Kand noch den höh Uof machen. Dies wie schon geschrieben, würdest du auf freiwilliger Basis machen und am Ende hättest du wieder Diensttage. Als höh Uof ist das Ganze nicht so wichtig. Du müsstest halt dann einfach einen Arbeitsplatz finden, bei dem man dich dabei unterstützt den Weg zum BU zu machen.
  4. Es gäbe die Möglichkeit die RS aufzuteilen. Ich kenne viele, die durch dieses Vorgehen keine Zeit verloren haben mit dem Studium. Sonst schliesse ich mich meinem Vorredner an.
  5. Ich denke, was Adj Uof meint: Es ist einfacher in der LBA, wenn die eine Einheit ausrüsten müssen, dass dort der Motfahrer und der Panzergreni das selbe bekommen oder einfach mal ein Palett hinzustellen, als sich auf schwankende Bestandeszahlen festlegen zu müssen, um die auszurüsten. Oder dann wird einer umgeteilt und man muss seine ganze PA einziehen und eine neue herausgegeben.
  6. Gemäss AZH ist ein neues Stgw vorgesehen für etwa 2030 und man kann froh sein, wenn es ungefähr 2050 eingeführt wird. Sprich, das heutige reicht noch und wir werden wahrscheinlich schon längst ausser Dienst und in Pension sein, wenn eines eingeführt wird.
  7. Wie wäre es einfach mal, dass man nicht Material kaufen will, das einem nicht zusteht?
  8. Welche Sprache beherrscht du denn neben den Landessprachen? Wenn du nicht eine mehr oder weniger exotische kannst, dann kannst du deinen Wunsch schon begraben. Zitat Ich interessiere mich für eine Weiterausbildung zum Sprachspezialist-Offizier. Kann ich mich direkt bei Ihnen anmelden? Für eine erste Abklärung können Sie sich bei uns melden. Anschliessend müssen Sie Ihre Absicht, Sprachspezialist-Offizier zu werden, Ihrem militärischen Vorgesetzten melden. Dieser wird dann das weitere Vorgehen mit uns koordinieren. Quelle mit Kontaktdaten Ich würde mich mal beim Chef FB Ssp melden und dann mit ihm das Ganze anschauen.
  9. Das Formular für das Weitermachen hat ein Kästchen und dem Text, dass du zur Kenntnis genommen hast, dass du keinen Vorschlag bekommst. Es gibt Schulen, die machen das so, um Leute wie dich zu beruhigen. Offiziell wäre es, aber eigentlich anders: Solche, die weitermachen wollen, aber nicht dürfen.
  10. Ich war letzten Herbst (2016) im AZH Walenstadt und hatte eine kleine Vorführung zum Thema MBAS (Modulares Bekleidung- und Ausrüstungssystem). Grundsätzlich habe ich nichts anderes gehört, als auf der Seite der Versuche geschrieben wurde. Der Einsatzhandschuh aus diesem "Sortiment" wird dieses Jahr an die Berufsleute abgegeben und ich denke, dass das KSK diesen auch schon hat. Sprich: Neuer Kampfrucks, etwas Camelbak-ähnliches, neue Kleidungsstücke mit dem neuen Tarnmuster, neue Splitterschutz (eventuell Plattenträger), GTE mit modularen Taschen.
  11. Der erste Brief nennt man Dienstanzeige, in dem auch geschrieben ist, dass man eventuell im KVK aufgeboten wird. Es ist eine Vorinformierung zum Dienst. Eventuell wirst du für die Matfassung oder den Wachtdienst gebraucht, daher wirst du schon früher aufgeboten. Der einzelne Tag kann auch das Fahrerrepetitorium sein, sofern du eine Fahrerfunktion haben solltest. Lies die Infos durch. Schlussendlich wirst du dem Marschbefehl Folge leisten müssen.
  12. Willkommen im Forum!
  13. Willkommen im Forum!
  14. Kommt auf die Einheit darauf an. Ein Einh Sani bei einer Geschützbatterie hat nur einen Sprinter, hingegen bei der Logistikbatterie gibt es den Piranha. (Batterie = Kompanie)
  15. Weihnachten ist ein allgemeiner Urlaub und ein Soldat, der nach dem 1.1.2004 seinen Dienst begonnen hat, muss 260 Tage leisten.