Jump to content
ArmeeForum.ch

FortuneZero

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

FortuneZero hat zuletzt am 18. August gewonnen

FortuneZero hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

25 Excellent

Über FortuneZero

  • Rang
    Neuer Benutzer

User Profile

  • Beruf
    Polymechaniker EFZ
  • Hast Du die RS bereits abgeschlossen?
    Ja
  • Geschlecht
    Männlich
  • Wann beginnt deine Rekrutenschule?
    26.10.15
  • Militärische Funktion
    Mech Waf u Gt
  • Wie kommst du zum Armee-Forum?
    Freund
  1. kurzen Lauf auf STGW90 montieren?

    Ich sage mal besser nicht, dass es bei mir funktioniert. Bemerke gerade, dass in der Grafik der lauf nicht Gelb ist. Desweiteren, leider nicht. Das wäre ein weiterer essentieller Waffenbestandteil und damit WES pflichtig.
  2. Ausrüstung als Kader

    Oh ja die Meindel sind genial. Während der RS bekam ich extreme Probleme mit den Fussgelenken und hatte konstant Schmerzen. Nach langem Hin und Her bekam ich die Zusage für 300.- für zweimal ein Paar. Bis Ende der RS ging es wieder mit den Gelenken und ich hatte keine Schmerzen mehr. Die Stiefel sind qualitativ wesentlich besser und rutschen nicht auf Schnee und Eis. Einzig bei Schlamm ist das putzen des Profiles mühsamer als beim KS.
  3. Zukunft der Armee

    Also. Es freute mich dies zu diskutieren. Jetzt wurden endlich die groben Züge veröffentlicht. Kleinere Einheiten. Regionaler verbreitet. "Zeus". Dezentrale Ausrüstungslager.
  4. Obligatorische verpasst

    https://ssv-vva.esport.ch/p2plus/ssv/VVADokumente/NSK_2017.pdf Empfehlung für nächstes Jahr: Die OP Termine des lokalen Schützvereins auf dem (Handy)kalender eintragen und schon beim ersten Termin schiessen gehen, so kann es nicht vergessen gehen und man hat die Möglichkeit.im ÄUSSERSTEN NOTFALL noch zwei Termine an welchem man das OP schiessen kann. Aufgebote für OP und Feldschiessen gibt es nicht. Hierzu gehört die Informationspflicht des AdA.
  5. Heckler&Koch HK93 *** NEU ***

    Das ist mal ein interessantes. Wirklich GP90 oder .223? Was ist die Preisvorstellung?
  6. Lmg 05

    LMS habe ich keinen Zugriff. Das Reglement habe ich aber ich denke, dass es noch einen eindeutigen Unterschied und Nuancen in der tatsächlichen Ausbildung und Anwendung gibt.
  7. Lmg 05

    Hallo zusammen. In Vorbereitung für eine Präsentation über das Lmg 05 bin ich auf der Suche nach Berichten und Videos über die Anwendung des Lmg 05. Den mechanischen Aspekt der Waffe kenne ich in und auswendig, mir fehlt jedoch noch die konkrete Anwendung im Feld um dies in meinen Bericht einfliessen zu lassen. Ist hier jemand mit eventuell direkter Erfahrung als Lmg-Schütze? Ich wäre sehr dankbar über alles was ich kriegen kann. Euer FortuneZero
  8. verteidigung

    WENDE DICH DIREKT AN DEINEN LEUTNANT! Falls von seiner Seite nichts kommt geh zum Hauptmann! MACH KEINEN SCHEISS! Wenn du dies tun würdest hättest du verschiedene Probleme, unter anderem auch mit der MP und auch mit dem zivilen Strafregister. Wende dich an deine Vorgesetzten, schildere genau was läuft und warte! MACH NICHTS!
  9. Fragen zur MBAS

    Naja. Wir hatten da ja schon etwas Gutes.
  10. Fragen zur MBAS

    Die waren Teil einer gewissen pdf, einer gewissen Rundsendung, einer gewissen Gruppe, eines gewissen Landes, zur Information neuer gewisser think tanks. Mehr kann ich nicht sagen.
  11. Fragen zur MBAS

    Tut mir leid, dies ist bis jetzt das einzige Material welches ich zu diesem Thema erhalten habe. Oh Entschuldigung habe ein Teil vergessen.
  12. Fragen zur MBAS

  13. Erfahrungen, Log Ber Kp 104 Kirchberg

    Unterkunft ist akzeptabel, grosse Duschen. Essen kommt auf die Küchenbelegschaft an, Schwimmbad und Krafttraining waren bei uns extern möglich. Keine Ferien aussert direkt vor antreten bei der DD Kompanie. Abtreten kommt auf Kadi an. Wenn es immer noch gleich ist kommt ihr gegen Ende der Dienstzeit auch nach Bützberg in den Bunker. Im Sommer wars einfach warm. Ist Dutoit,Sengstag oder Gygli noch da?
  14. Zukunft der Armee

    Aufgrund der Armee 95 und XXI wurde die Mobilmachung die Priorität auf die wenigen Kompanien die bereits aktiv sind gelegt. Eine rasche Mobilisierung sämtlicher Truppenverbände wie früher ist im heutigen Zustand nicht mehr gegeben. Das ist ja auch eines der Probleme, welches mit der WEA behoben werden soll. 1980 hängen geblieben? Nennen Sie mir ein besseres System zur Mobilisierung, bei welchem jeder Soldat im Ernstfall schon weis wo er zu sein und was zu tun hat. Etwa die Hälfte der umgebauten 6x6 wurde zu Aufklärern. Foto eines solchen beigelegt. Die Pz 63/97 Kommando und Feuerleit INTAFF sind immer noch die Fahrzeuge der Artillerie und werden auf meiner LBA gewartet. Die M1128 Mobile Gun System hat eine 105mm Kanone. Das ist schon ein Unterschied zu unseren Piranhas. Es wäre nicht unwesentlich teurer herzustellen, ein Teil der logistischen Versorgung mit Ersatzteilen ist bereits durch die vorhandenen Piranha gegeben und würde unsere momentan eingeschränkte Panzerbekämpfung ergänzen.
  15. Zukunft der Armee

    Ich habe vor kurzem Neues erfahren. Während sich Probleme häufen, ist bei der WEA die Priorität auf anderem. Ein gesamter Stab befasst sich nur mit der Frage: Wie mobilisieren? Dabei wäre die Antwort so nahe. Lösung: Armee 61 mit Mobilmachungsorten, Wiederanbindung von Kompanien an Regionen, dezentrale Materiallagerung und obendrauf noch zurück zu Zeus. Die Abgrenzung zwischen den Übungen der Armee und der Zivilbevölkerung waren ein Fehler. Wie @Adj Uof schon gesagt hat "Seit der Armee 95 sieht man ja da auch keine Truppen mehr in Dörfern oder Gemeinden mehr?" Aus den Augen aus dem Sinn. Die Armee ist für viele nur noch im Hinterkopf irgendwo am "Chriegli spile". Wer in seiner Umgebung kämpft kennt seine Umgebung. Er ist im Vorteil. Das Märchen vom "Aufwuchsprinzip", war ein weiterer Dolch in den Rücken. All Zeit bereit oder gar nichts! Die Panzerjäger sind kurz vor der Liquidation, die Türme derer die vor ein paar Jahren zu 6x6 Aufklärern umgebaut wurden stehen immer noch im Freien auf Paletten. Das Aufklärungsfahrzeug der Artillerie ist immer noch der M113 anstelle der Piranha. Eine interessante Aussage gab es jedoch. Die Piranhaflotte wird zu einem grossen Teil ersetzt und um ein paar hundert ergänzt. (Hoffnung auf M1128 Stryker?)
×