Mr.Eko

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Mr.Eko hat zuletzt am 28. März gewonnen

Mr.Eko hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

17 Good

Über Mr.Eko

  • Rang
    Benutzer

User Profile

  • Wohnort
    Zürich
  • Interessen
    Informatik, Sport
  • Beruf
    Disponent
  • Hast Du die RS bereits abgeschlossen?
    Nein
  • Geschlecht
    Männlich
  • Wann beginnt deine Rekrutenschule?
    Juli 2016
  • Militärischer Grad
    Sdt
  • Militärische Funktion
    Bootsschütze
  • Einteilung
    Mot Boot Kp10
  • Wie kommst du zum Armee-Forum?
    lässig daher
  1. Okey.. Ja wie auch immer das mit den 80% halte ich jetzt mal für ein Mythos.. Das wäre ja irgendwie zu unmilitärisch. Kann dir ja Wurst sein ob du die Funktion noch ausführen kannst oder nicht. Fakt ist mit der Dispens kannst du den Rest der RS so verbringen das du diese Stelle nicht mehr zu sehr belasten musst!.. Bei den Märschen bist du der Verpflegungsposten oder hilfst mal in der Küche Abwaschen oder so was is voll chillig..
  2. Du hast die Qual der Wahl. Ich hab zwar keine Ahnung was genau dein Gebrechen ist aber ich an deiner Stelle würde so gut es geht versuchen die RS fertig zu machen. Du kannst dir auf dem K die nötigen Dispensen besorgen damit du auf Sport, Märsche etc. verzichten kannst wenn dich dein Gebrechen dort einschränken sollte. Hast du aber ein Medizinisches Problem betreffend Krankheit oder Organ/Kreislauf Beschwerden würde ich nicht den Helden spielen und abbrechen. Geld ist alles aber ohne Gesundheit ist alles nichts!!! Gruss Eko
  3. Du wirst mit allem ausgerüstet was du zum überleben brauchst. Um dir dein leben etwas angenehmer zu gestallten gibts natürlich gewisse Tipps & Tricks. Klick dich mal bisschen durchs Forum da gibts doch schon ne Menge solcher " Was nehm ich mit" Threads. Ich habe mir damals ne gute Powerbank gekauft das war ziemlich das einzige Sinvolle Zusätzliche was mir jetzt grad in Sinn kommt.. GRuss Eko
  4. Keine Ahnung.. Ich hoffe jetzt einfach mal dass sie es rausfinden.. Machs gut Gruss Eko
  5. Du sprichst das Problem gerade selber an. Jetzt stell dir vor der Gruppenführer ist mit 20 Soldaten unterwegs um eine Aufgabe zu lösen. Nun holt er diese Soldaten zusammen um ihnen die Anweisungen zu geben wie er die Aufgabe lösen möchte. Danach melden sich 15 Soldaten mit Anregungen und Verbesserungsvorschlägen. Das kann so nicht funktionieren. In der AGA ist sowieso alles genau definiert, die Zeit knapp bemessen etc. Stell dich da schon mal drauf ein gerade am Anfang der RS (Drillphase) hast du besser nix zu melden und die meisten Sachen scheinen dir total unnötig. Alles sehr stressig dort ist für Demokratie wenig übrig. Aber das schöne an der Sache ist einfach du musst nie alleine da durch. In der Gruppe sind sogar die unnötigsten und sinnlosesten Aufgaben irgendwie erträglich weils einfach alle machen müssen. Irgendwann kommst du dann in die Funktionsausbildung dort, so habe ich es erlebt, war es dann für mich möglich etwas selbstständiger zu agieren. Irgendwann sind die Gruppenführer dann sogar froh wenn sie konstruktive Vorschläge von den Sdt. erhalten da sie selber auch nicht mehr Erfahrung mit den zu lösenden Aufgaben haben. Gruss Eko
  6. Ich hab in meiner RS den ABC Spürerkurs in Thun machen dürfen und hab den Deko-Frtitzen da auch zuschauen können wie Sie ihre Dekontaminationsstrasse auf und abbauten. Wirklich spannend sah das für mich ehrlichgesagt nicht aus.. Nur das du es schonmal gehört hast. Bei uns konnte man sich so nach den ersten Paar Wochen für diverse "Jobs" melden. Die brauchten einige Büroordonanzen, Kisoskhüter etc. Einfach immer die Augen offen halten. Das sind dann halt eher chillige Jobs die auch eher langweilig sind aber du hast dann eine easy RS. Fahrerkurs würde ich auf alle Fälle machen. Übrigens in Thun gibt es eine super gute Küche. Wir haben gespiesen wie die Götter! Und auf dem Areal siehst du auch immer wider diese Panzer und andere coole Gefährte durchdonnern ist schon toll!
  7. @LRusso was du gehört hast stimmt definitiv nicht. Während der RS bekommen alle Rekruten pro Tag 62.- Wenn du einen Gültigen Arbeitsvertrag bzw. einen GAV ist die Lohnzahlung während der RS im normalfall geregelt. Bei den meisten GAV sieht dieser vor während RS & WK eine Lohnzahlung von 80%. Dies kann aber unterschiedlich sein bei mir war es während der RS 50% und während WK dafür 100%. Gruss Eko
  8. Dann schreib doch einfach ein Umteilungsgesuch. Verlieren kannst du nix .. Gruss Eko
  9. Hoi, Dieser Sagen umworbene Hodengriff gibts tatsächlich bei der Aushebung. Dies ist aber kein Urologischer Untersuch bei dem die Gesundheit des Intimbereichs untersucht wird. Darum bin ich mir zu 100% sicher das es bei dir keinen Gynäkologischen Untersuch geben wird. Es wird auch beim Mann keine Krebsuntersuchung gemacht (sowieso sehr unwahrscheinlich in diesem Alter) sondern wie oben schon gesagt geprüft, ob eine Beschädigung in der Rücken/Leisten Region vorliegt. Ich freue mich auf deinen Bericht! Gruss Eko
  10. Hoi Werlen, Nein. Ich hab über die Webseite der Schule direkt eine Anfrage gestellt, an wen ich das Gesuch stellen könne. Dieser Schulsekretär hat mir freundlich zurückgeschrieben das ich es gerne an Ihn senden dürfe.z.B: http://www.vtg.admin.ch/de/organisation/heer/lvbgrttg/g73.html (Meine Schule in Brugg) Wenn du es wie nach Anleitung nach Bern Geschickt hast, wirds halt von dort Solange weitergeleitet bis es irgendwann zu der Richtigen Stelle kommt :)..Das kann schon eine Weile dauern, keine Sorge! Das ist halt der Dienstweg, man gewöhnt sich drann Gruss Eko
  11. Hallo. Was hast du denn für ne schöne Funktion? Während der AGA bist du viel draussen an Ausbildungsplätzen Wald, Feld oder ähnlich. Da kannst du immer schnell die Pflänzchen düngen gehen. Wir hatten zum Teil sogar Spaten & Wc rolle dabei.. Ganz offiziel! Danach ist es auch etwas eine Frage der Funktion. Gibt schon solche wo man mehrer Stunden irgendwo ausharren muss wo eine schwache Blase ziemlich nachteilhaft sein kann. Hingegen z.B Büroordonantz wieder kein Problem wäre da du die ganze zeit eine Toilette in Reichweite hast G Eko
  12. Hallo hier im Forum. Ich musst meine RS 3x um ein Jahr verschieben. Sollte kein Problem sein wenn du alle Unterlagen sauber ausgefüllt hast und eine bestätigung der Schule etc. Mitbeigelegt hast. Das kann eine kurze Weile dauern da dein Gesuch erst noch an die Zuständigen Stellen gereicht werden muss. Ich hatte es damals an den Schulsekretär direkt schicken können. Im Zweifelsfall einfach mal Anrufen und nachfragen. Gruss Eko
  13. aushebung

    @najiji du hast recht. ich entschuldige mich für die falschen vorwürfe. da hatte ich wohl ein mächtiges durcheinander mit den ganzen zitaten! ich denke wir sind merheitlich identischer meinung. jedes thema hier rutsch früher oder später in ein off-topic bereich in dem es um sinn oder unsinn der schweizer armee geht. g eko
  14. aushebung

    ich unterstütze deine aussage. in diesem fall hat der fragesteller meiner meinung nach aber ein ernstgemeintes anliegen. er möchte sich darüber informieren wie er sich vorbereiten sollte zur rekrutierung. dem anschein nach hat er gesundheitliche probleme und er möchte wissen wie er damit umzugehen hat an der rekrutierung. er hat auch weder der armee unsinniges vorgeworfen noch gesagt dass er keine motivation hätte. jetzt wird der fragesteller von einigen forenmitglidern mit wachtmeister, leutnant und adjutantengrad scharf kritisiert. was denkt ihr was ihr ihm nun für ein bild der schweizer armee vermittelt?.. genau!.. und darum hoffe ich er kann darüber hinweg sehen und nicht voreingenommen zu rekrutierung gehen und abklären ob sein gesundheitlicher zustand eine dienstleistung zulässt oder nicht.
  15. aushebung

    wow leute schaltet mal alle einen gang zurück aber schnell! der arme kerl hat doch gar nicht gesagt das er keine lust auf militär hat oder?? er hat untergewicht, allergien und schlafstörungen. desswegen fühlt er sich nicht in der lage dienst zu leisten. ist doch absolut legitim nicht?.. meine ampfehlung an dich @JanCo geh einfach hin und sei ehrlich. sag dort einem arzt das du starkes untergewicht hast. evt esstörung? wenn ja dan sag es einfach. sag auch das du probleme mit pollen und staub hast das du manchmal schlafwandeln tust und du dich generell nicht in der lage fühlst dienst zu leisten. überhaupt kein problem. ich wünsche dir alles gute auf deinem weg. bei fragen einfach fragen. g eko