Jump to content

najiji

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    105
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    31

najiji hat zuletzt am 21. Januar gewonnen

najiji hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

57 Excellent

Über najiji

  • Rang
    Neuer Benutzer

User Profile

  • Beruf
    Student
  • Hast Du die RS bereits abgeschlossen?
    Ja
  • Geschlecht
    Männlich
  • Militärischer Grad
    Lt
  • Militärische Funktion
    Späher Of / Inf Scharf S Of

Letzte Besucher des Profils

2'432 Profilaufrufe
  1. IMESS und MBAS

    Es gibt sogar massenweise offizielle Fotos http://www.fp.admin.ch/Assets/Fotos : Nr. 122174 - 122206
  2. SchS als Inf Fahrer C1

    Diese Frage wurde bereits beantwortet: Da die Fahrer-Ausbildung vor der Funktionsausbildung stattfindet, sollte dies kein Problem sein. Nun, zugegebenermassen ist der Späher noch nicht offiziell auf miljobs.ch zu finden (du kannst jedoch im Rekrutierungsbüchlein nachschlagen). Mit deinen 99 Punkten und der vorhandenen Motivation könntest du aber noch versuchen, ein Umteilungsgesuch zu schreiben; bei einigen in diesem Forum scheint dies bereits funktioniert zu haben.
  3. SchS als Inf Fahrer C1

    Marginal bessere Chancen... es gibt praktisch immer genügend Fahrer. Da aber neuerdings mit dem neuen Puch sogar das C1 benötigt wird (ohne Gewähr), wäre dies nun wohl sogar ein klarer Vorteil. Da bei einem Inf Zug nur der Duro vorhanden ist (für Fahrer C1), ist die Wahl entsprechend stark eingeschränkt. Ich meine jedoch, dass du ebenfalls zuerst auf dem Puch ausgebildet wirst. Nachtrag: Falls die Inf Besatzer neu "Fahrer" heissen sollten (nach der WEA), würdest du ebenfalls am Piranha und GMTF ausgebildet; hier wird jedoch ebenfalls nicht unterteilt. Da bereits mehrfach erwähnt wurde, dass der SchS nicht mehr selektioniert wird, sondern ab dem 1. Januar direkt als "Späher" an der Rekrutierung ausgehoben wird, erübrigt sich diese Frage; du wirst keine Gelegenheit haben, wechseln zu können.
  4. Wachtmeister UOF Schule

    Mein Punkt war primär, dass man bereits zuvor (dh. noch während man faktisch gesehen in der RS ist) bereits einen erhöhten Sold bekommt. Wie dies nun mit der WEA aussieht bzg. Beförderungen und Kaderauswahl und ab welcher RS Woche dies gilt, ist mir unbekannt. Folglich war mein Kommentar nicht falsch und hat durchaus seine Berechtigung. Ich korrigiere mich: der Grundausbildungsdienst für Kader heisst GADB (Grundausbildungsdienst Beförderung); neuerdings wird er auch als KAD (Kaderausbildungsdienst) angegeben, je nach dem was Bern gerade gefällt.
  5. Wachtmeister UOF Schule

    Ganz so einfach ist es ja auch wieder nicht (Sold + Soldzulage vernachlässige ich, da nur ein Bruchteil) Ein Rekrut verdient während der gesamten RS (18 Wochen) 62.- EO / Tag (egal, was der bisherige Verdienst war). Ein angehender Wm verdient ab der 8. Woche RS mehr, da er sich dann im Gradänderungsdienst (GAD) befindet; hier wird 111 - 196 CHF / Tag bezahlt, abhängig vom Verdienst vor der RS ( 80% des Einkommens als Ersatz für das, was man verdienen könnte; gerade für diejenigen, welche zuvor direkt eine Ausbildung abgeschlossen haben, ein grosser Unterschied). Quelle: AHV, Bund. Inklusive Sold und Soldzulage kannst du somit auf bis zu 227.- / Tag kommen (mit Kindern noch mehr) und verdienst somit nahezu 4mal so viel wie ein Rekr. Zusatz zu deiner ursprünglichen Frage: Wenn du Grfhr machen möchtest, dann kannst du dies auch höchstwahrscheinlich (die Anforderungen sind nicht allzu hoch und Tests müssen keine absolviert werden (im Gegensatz zu einem Of Asp, welcher selektioniert wird)). Du solltest dir jedoch bewusst sein, dass mit dem erhöhten Sold eine grosse Verantwortung übertragen wird und du dir diese auch zu Herzen nehmen musst. In der UOS lernst du primär das strukturierte Erstellen von Lektionen sowie die Grundsätze der Gruppendynamik. Die wertvollsten Erfahrungen holst du dir jedoch direkt beim Abverdienen, indem du durch die Nähe zur Mannschaft viel Feedback bekommst und dich somit auch stark weiterentwickeln kannst (nutze dies als Chance!). Wenn du motiviert bist und deinen Rekr eine bessere & lehrreiche Erfahrung mitgeben möchtest, kann ich dir den Kaderwerdegang nur empfehlen; wenn du hingegen einer der Kader wirst, welche sich einen Deut um andere scheren und sich wenn möglich immer verkriechen, dann lass es bleiben, denn profitieren wirst du in solch einem Fall nichts.
  6. Dauer der AGA / EGA / FGA / VBA1 2018

    Aufgrund der WEA wurden die Aufteilungen angepasst (täusch ich mich, oder gab es die EGA zuvor gar nicht? ). Ich würde aufgrund der bisherigen Aufteilung schätzen: Allgemeine Grundausbildung (AGA): 5 Wochen Erweiterte Grundausbildung (EGA): 3 Wochen Funktionsgrundausbildung (FGA): 4 Wochen Verbandsausbildung 1 (VBA 1): 6 Wochen Da die Unterteilung der einzelnen Teile schwammig ist ("Der Übergang zwischen AGA, EGA und FGA ist fliessend." Quelle), ist dies wohl auch nicht strikt getrennt und funktionsabhängig.
  7. KB2

    Hi ruchi Sich darauf vorzubereiten, ist schwierig. Beim KB2 geht es vor allem um deine kognitiven sowie sozialen Fähigkeiten. Einerseits wirst du in einer Gruppe arbeiten müssen und ein Konzept präsentieren (bei mir war das zB. die Organisation eines Festes), um zu zeigen, wie du planen kannst. Des Weiteren gibt es einige Logik- und Sprachtests am Computer (Formen zusammensetzen, rechnen, auswendiglernen etc.) ähnlich zu dem, was an der Rekrutierung gefragt wird (nur auf einem höheren Niveau, soweit ich mich erinnern kann). Ebenso musst du Fragen zu verschiedenen Situationen beantworten und angeben, wie du auf diese reagieren würdest. Am Ende hast du ein Gespräch mit einem Psychologen. Dieser beurteilt deine Eignung zum Zfhr (einerseits gab es bei uns solche, welche rot hatten, weil sie zu streng waren, anderseits waren die einen auch "zu lieb" ). Schlussendlich ist es diese Person, welche entscheidet, was für einen Vorschlag du bekommst; einige konnten sich bei ihr gut von Rot zu einem Gelb hochreden. Soweit mir ist, ist schlussendlich der Schul Kdt die Person, welche den entgültigen Entscheid trifft; wir hatten auch Fälle, in denen einen Tag vor dem Wechsel noch der Vorschlag aberkannt wurde. Anderseits kann ich mir auch gut vorstellen, dass er dir trotz allfälligen schlechten KB den Vorschlag erteilt, wenn du während dem praktischen Dienst eine gute Figur abgibst, da dies ja direkt dein Führungsverhalten und deine Kompetenzen wiederspiegelt.
  8. Eignungspraktikum

    Soweit ich informiert bin, findet diese direkt anschliessend an die "normale" RS an (welche aus AGA, FGA und VBA 1 besteht und von allen DDs ebenfalls durchlaufen wird) und wäre somit ab Woche 19 laut dem neuen Ausbildungsmodell. In diesem letzten Teil wird einerseits vertieft / spezialisiert ausgebildet und anderseits v.a. als Bereitschaftsformation mit anderen Truppenteilen zusammengearbeitet.
  9. Eignungspraktikum

    Hi Casper Es ist gut möglich, dass du bereits während der RS für ein Bewerbungsgespräch Urlaub bekommst; insbesondere wenn die Termine flexibel sind, sollte dies eigentlich kein Problem sein (teils sogar möglich für deutlich länger, dh. bis zu einer Woche). Da du selbst möglichst gut vorbereitet sein möchtest und es deutlich einfacher ist, empfehle ich dir, erst in der VBA 2 (als DD) ein Praktikum durchzuführen (da du dann an keinen weiterführenden Ausbildungen mehr teilnehmen musst).
  10. Betreibungen und Weitermachen

    Ein Bekannter durfte aufgrund einer (danach eingestellten) Betreibung gegen ihn nicht als Of Aspirant eingeteilt werden (hat jedoch eine Weiterbildung zum Wm durchlaufen); ob dies schlicht aufgrund einer persönlichen Entscheidung des zuständigen BOs oder allgemein (armeeweit) gültig ist, kann ich dir jedoch nicht beantworten. Sicher ist, dass du gemäss "Verordnung über die Militärdienstpflicht" (Art. 33) solange "ein Strafverfahren wegen eines Verbrechens oder eines Vergehens hängig ist" als AdA mit "besonderen persönlichen Verhältnissen" zählst und somit nur eingeschränkt befördert werden kannst (Art. 79); ob eine Betreibung einem vollen Strafverfahren entspricht und ob man zwingend ausgeschlossen wird, weiss ich nicht.
  11. Gore tex Jacke

    Du meinst wohl Multiumfeldtarnmuster 16? (siehe auch offizielle Seite des Bundes)... das andere gibt es leider nicht. Zudem wird wortwörtlich geschrieben, dass "die Farben Schwarz und Oliv durch Brauntöne ersetzt worden sind". Da im obrigen Bild Schwarz klar ersichtlich ist, handelt es sich wohl wie von @ScantraxXRootZ geschrieben schlicht um ein schlechtes Imitat.
  12. Kampfbahn Kloten

    Siehe PM für weitere Hinweise.
  13. Inf RS 12-2-18

    Es scheint, als ob der Standort Chur mit 4 Kps ziemlich stark ausgelastet sein wird, wenn bereits nach Bonaduz ausgelagert wird aber du scheinst Recht zu haben. Diese TUK scheint sehr klein, wahrscheinlich ist dies auch nicht der einzige Standort der Kp 2. Da bis anhin lediglich 2 Kps gleichzeitig in Chur waren in den letzten Jahren (Kp 1 in der Kaserne, Kp 4 im TUK) und die restlichen in Herisau und Neuchlen/Walenstadt, ist dies nun erst mit der WEA notwendig geworden.
  14. Kampfbahn Kloten

    Die Bahn heisst offiziell "Hindernisbahn" (HiBa), welches die Suche erleichtern könnte.
  15. Inf RS 12-2-18

    Bist du dir sicher, dass du nicht die TUK in Chur meinst? Diese ist direkt neben der Hauptkaserne. Zudem gibt es auch Anlagen in Felsberg, in welcher ebenfalls bereits Truppen untergebracht wurden. Zusammen mit der Hauptkaserne, welche 2 Kps fasst, sollte dies eigentlich ausreichen.
Swissforums AG
×